Warum eigentlich bloggen?

http://auditel.co.uk/

Foto: http://auditel.co.uk/

Was ist ein Blog?

  • Plattform für Gedanken, Ideen, Meinungsäußerung, Informationsaustausch
  • Man kann Einträge verfassen, die fortlaufend dargestellt werden
  • Die neusten Einträge stehen oben
  • Man kann Einträge kommentieren und weiterempfehlen
  • Artikel können zu anderen Blogs verlinken
  • Veröffentlichung von Fotos, Videos, Links

Welche bekannten Anbieter gibt es?

Vorteile Nachteile
Blogger.com
  • Kostenlos
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Share Button für soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter
  • Statistik-Funktionen
  • Gute Auffindbarkeit über Google
  • Benutzerfreundlich, auch für Anfänger
  •  Google-Account erforderlich
WordPress.org
  • Kostenlos
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Share Button für soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter
  • Statistik-Funktionen
  • Ständig neue Features
  • Große Community
  • Software-Updates müssen selbst durchgeführt werden
  • Einarbeitungszeit nötig
Tumblr.com
  • Kostenlos
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Twitter-Charakter
  • Besser für Bilder als für Texte
  • Benutzerfreundlich, auch für Anfänger
  • Weniger Features

 

Welche Vorteile bietet ein Blog aus unternehmerischer Sicht?

  • Positionierung als Experte – Fachwissen nach außen zeigen
  • Ausbau der Pressekontakte – Pressematerial digital bereitstellen
  • Optimierung der Kundenkommunikation – Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung stellen
  • Jobbörse – Das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber vorstellen, Einblicke in Berufsalltag geben
  • Interne Kommunikation – Start mit Intranet-Blog, schnelle Informationsweitergabe
  • Wissensmanagement – Plattform für Unterlagen, Dokumente
  • Marktforschung – Kundenumfragen, Produktneuvorstellungen
  • Digitale Reputation – Verlinkung mit anderen Bloggern

Wie erstellt man einen Blog?

  1. Anbieter wählen
  2. Mit E-Mail-Adresse registrieren
  3. Domain ausdenken
  4. Design auswählen
  5. Beitrag posten
  6. Link versenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.